PALS

Pediatric Advanced Life Support
Kindernotfallkurse der American Heart Association (AHA)
an der Universitätskinderklinik Tübingen
Kurstermine 2018
  • 20. & 21. September 2018
  • 09. & 10. Oktober 2018
American Heart Association (AHA)
Das Kursformat

Im PALS Provider Kurs der American Heart Association (AHA) werden verschiedene typische pädiatrische Notfälle praxisorientiert und in Kleingruppen behandelt.

Dabei wird besonderer Wert auf ein systematisches Vorgehen zur Erkennung eines kritisch kranken Kindes und zur problemorientierten, leitliniengestützten Durchführung von Basismaßnahmen und erweiterten Maßnahmen gelegt. Dies beinhaltet neben den aktuellen Reanimationsleitlinien unter anderem die Behandlung von respiratorischem Versagen und Schock. Ebenso wird eine effektive und konstruktive Teaminteraktion geschult.

Die Kursinhalte werden sowohl in Theorie- und Skillsessions als auch praktisch mittels fallbasierten Szenarien am Patientensimulator erarbeitet.

Kursinhalte
Die Kursinhalte

Die Inhalte werden nach aktueller Evidenz und den Reanimationsleitlinien der AHA von 2015 geschult:

  • Durchführung hochqualitativer Reanimationsmaßnahmen
  • Erkennen eines kritisch kranken Kindes
  • Behandlung von respiratorischer Insuffizienz und respiratorischem Versagen
  • Erkennen von kompensierten und dekompensierten Schockzuständen und deren Ursachen sowie Durchführung einer entsprechenden Therapie
  • Therapie von Herzrhythmusstörungen
  • Management von Patienten nach Herz-Kreislauf-Stillstand
Zielgruppe
Zielgruppe der Kurse

Der PALS Kurs richtet sich an medizinisches Fachpersonal, das potentiell mit pädiatrischen Notfallsituationen konfrontiert wird. Dies betrifft also Ärzte/innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen, Mitarbeiter auf (pädiatrischen) Intensivstationen, Anästhesie-, OP- und Schockraumpersonal, Notärzte und Rettungsdienstpersonal.

Warum PALS?
Warum Tübingen?

Auch wenn das PALS-Kursformat aus den USA kommt, beruhen alle Inhalte wie auch bei den europäischen Kursformaten auf aktuellen Leitlinien und evidenzbasierter Medizin. Generell sind die Unterschiede zwischen den amerikanischen und europäischen Leitlinien als nur sehr gering einzustufen und betreffen Graubereiche, die noch nicht ausreichend evidenzbasiert durch Studien belegt wurden.

Das Team hinter den PALS Kursen in Tübingen ist seit Jahren in der pädiatrischen Notfall- und Intensivmedizin tätig und mit den gängigen Kurssystemen vertraut. Wir haben uns aus didaktischen und organisatorischen Gründen für das PALS-Kurssystem entschieden und stehen voll hinter dem Format. Dank unserer langjährigen Arbeit mit kritisch kranken Kindern und unserer Erfahrung in der Ausbildung von medizinischem Fachpersonal sind unsere PALS Provider Kurse nicht nur durch breites und aktuelles Fachwissen, sondern auch durch Authentizität gekennzeichnet.

Unsere Kursleiter

Alle Kursleiter sind PALS- und PAEDSIM-Instruktoren mit langjähriger Erfahrung:



Christin Beck

CHRISTIN BECK

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für Päd. Intensivpflege

Norbert Braun

NORBERT BRAUN

Kinderarzt, Notarzt
 
 

Julia Daub

JULIA DAUB

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für Päd. Intensivpflege

Petra Goertz

PETRA GOERTZ

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für Päd. Intensivpflege

Ellen Heimberg

ELLEN HEIMBERG

Kinderärztin, Päd. Intensivmedizin
 

Anna Jock

ANNA JOCK

Kinderärztin
 
 

Timo Merz

TIMO MERZ

Kinderarzt, Päd. Intensivmedizin
 

Jörg Michel

JÖRG MICHEL

Kinderarzt, Notarzt, Päd. Intensivmedizin
 

Rebekka Rudyk

REBEKKA RUDYK

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für Päd. Intensivpflege

Tobias Walter

TOBIAS WALTER

Kinderarzt, Notarzt
 
 

American Heart Association (AHA)
Kursinformation / Gebühr

Die Kurse finden jeweils über zwei Tage an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin in Tübingen statt. Der Kurs dauert pro Tag jeweils etwa acht Stunden (inkl. Pausen). Die Gruppengröße beträgt maximal 12 Teilnehmer je Termin.

Der Preis beträgt 450 € pro Teilnehmer inkl. Schulungsmaterialien und offizielles PALS-Kurszertifikat.

Für jeden Termin sind 18 Fortbildungspunkte bei der Bezirksärztekammer Südwürttemberg beantragt.

Interesse?

Für Rückfragen und Anmeldungen stehen wir gerne zur Verfügung:

[javascript protected email address] BROSCHÜRE

Kurstermine 2018
Fotos

Impressionen aus den Kursen